Ausstellung „Aus der Erde“ – Der Göttinger Wal bekommt Gesellschaft

Kunst trifft Wissenschaft: Ab dem 15. Oktober 2017 bekommt das Walskelet der Zoologischen Sammlung Gesellschaft eines gemalten Artgenossen. Der syrische Künstler Ammar Hatem beschäftigt sich schon lange mit Evolution und der Darstellung von Tieren. Sein Gemälde, dasdie Evolution der Wale thematisiert, wird bis Januar 2018 im Zoologischen Musem zu sehen sein.

DingeDenkenLichtenberg: Ein Gespräch mit Kurator Steffen Hölscher

Noch bis zum 3. Oktober 2017 ist die Ausstellung „DingeDenkenLichtenberg“ in der Paulinerkirche zu sehen. Steffen Hölscher ist Historiker und Kurator der Ausstellung. Ihn haben wir getroffen und gefragt, was Besucherinnen und Besucher in der Ausstellung der SUB Göttingen erwartet.

Fundraising für das Forum Wissen – 5 Fragen an Katharina Kastendieck

An der Realisierung des Forum Wissen arbeiten Kolleginnen und Kollegen aus unterschiedlichen Bereichen der Universität mit. In unserer neuen Blogserie „5 Fragen an…“ stellen wir die vielen Gesichter des Projekts und ihre Tätigkeiten für das Forum Wissen vor. Den Auftakt macht Katharina Kastendieck, die als Leiterin des Universitäts-Fundraisings für die Finanzierung des Wissensmuseums sorgt.

Digitale Zeitreise: Die virtuelle Rekonstruktion des Königlich Academischen Museums

Die Idee, in Göttingen ein öffentliches Wissenschaftsmuseum einzurichten, ist nicht neu. Sie ist sogar ziemlich alt. Denn so etwas wie das Forum Wissen gab es schon einmal: das Könglich Academische Museum, das 1773, kurz nach der Universitätsgründung, seine Tore öffnete. Ca. 15.000 Objekte des einstigen Museums liegen heute noch in den Depots der Georgia Augusta – verteilt auf die einzelnen Institute der Universität. Mit digitalen Mitteln wird es nun möglich, den Bestand des Academischen Museum virtuell wieder zusammenzuführen.

Ausstellung „DingeDenkenLichtenberg“ eröffnet

Am 30. Juni ist die Ausstellung „DingeDenkenLichtenberg“ in der Paulinerkirche der SUB Göttingen eröffnet worden. Sie ist nach „on/off. Vom Nobelpreis und den Grenzen der Wissenschaft“ die nächste Teaser-Ausstellung auf dem Weg zum Forum Wissen. Bis zum 3. Oktober wird die Ausstellung dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr in der Paulinerkirche zu sehen sein.

„on/off. Vom Nobelpreis und den Grenzen der Wissenschaft“ – Ein Rückblick in Bildern

Gut einen Monat ist es her, dass die Ausstellung „on/off. Vom Nobelpreis und den Grenzen der Wissenschaft“ ihren feierlichen Abschluss fand. Vom 11. Dezember 2016 bis 28. Mai 2017 war die Teaser-Ausstellung für das Forum Wissen in der Alten Mensa am Wilhelmsplatz zu sehen. Wir wollen noch einmal zurückblicken und die Etappen der Ausstellung Revue passieren lassen.